Veröffentlicht unter Allgemein

Zentag im Deister

Ein Zen-Tag im Deister Mai 2020
Was macht den Unterschied einer Deister-Wanderung zu einem Zen-Tag im Wald aus?
Ich gehe nicht – ich setze einen Fuß vor den anderen. Ich erspüre den weichen Humusboden, oder den steinigen Grund mancher Wege.
Ich höre nicht – ich lausche – auf meinen Atem, die Schritte, dass Rauschen der Blätter.
Ich spreche nicht – ich bin verbunden mit der ganzen Sangha, mit dem Wald, mit allem…
Wir picknicken nicht – wir sehen, riechen, kauen, schmecken die mitgebrachten Speisen.
Wir machen keine Verschnaufpause – wir üben Zazen und haben so die Chance uns allem gewahr zu werden, was da ist.
Die Taube wird zur Eule, der Boden wird zum Federbett.
Das Blätterrauschen wird zur Meeresbrandung.
Der Buchfink wird zur Rutschpartie von einer Treppe…
Einzelne Schrittfolgen werden zur Gruppenbewegung. Ein Auf und Ab, als ob ein riesiges Wasserbett Wellen schlägt.
Danke Dieter, der du uns durch den wundervollen Tag geführt hast, mit einem so abwechslungsreichen Weg, auf dem wir wirklich ungestört blieben.

Veröffentlicht unter Allgemein

Buddha-Bad

Veröffentlicht unter Allgemein

Onlineseminar von Bhante

http://www.dhammadialog.de/veranstaltungen-1-1.html

Veröffentlicht unter Allgemein

Corona—„bitte bleib zu Hause“

Bis zum 18.4.20 gemeinsame Praxis nur im grenzenlosen, in diesem Fall nicht ortsgebundenen, universellen Zengeist

Veröffentlicht unter Allgemein